Escher. Jenseits des Möglichen


  • tags:

29.01.2018

Palazzo Blu Pisa, Verlängerung der Ausstellung bis zum 11. Februar 2018

Das Kunst und Kultur Museum Pisa Palazzo Blu, beherbergt die Ausstellung "Escher. Jenseits des Möglichen". Ins Leben gerufen wurde sie durch die Stiftung MondoMostre und Fondazione Palazzo Blu mit dem Beitrag der Pisa-Stiftung und der Zusammenarbeit des Gemeentemuseum Den Haag, Arthemisia und M.C. Escher Foundation unter der Leitung von Professor Stefano Zuffi, Kunsthistoriker und großer Kenner von M.C. Escher.

Die Ausstellung zeigt einen kompletten Überblick über alle Meisterwerke des großen Holländes, besonders interessant durch einige innovativen Ausstellungslösungen, die von dem Architekten Cesare Mari entworfen wurden, sowie durch die Verwendung von Multimedia Technologien.