Die Olivenernte


  • tags:
  • Rezepte

26.11.2018

... darauf freuen wir uns jedes Jahr :-)

Mitte November gibt es in vielen Teilen der Toskana bereits das frische Olivenöl aus der Ernte 2018.

Jeder freut sich darauf, endlich das neue Olio Extra Vergine probieren zu dürfen. Der Farbton ist grün mit goldenen Reflexen. Es schmeckt fruchtig und etwas herb. Gekostet wird es auf einer Scheibe toskanischen Weißbrotes, das übrigens rigoros ohne Salz gebacken wird (ja, mit der Zeit gewöhnt man sich daran und dann liebt man es ;-)).
Übrigens wird die typisch toskanische Bruschetta ohne Tomaten zubereitet: die Weißbrotscheiben werden auf dem Holzkohle-Grill, im Backofen oder im Toaster geröstet, danach mit einer Knoblauchzehe abgerieben, anschließend gießt man “abbondante“ (reichlich) und vor allen Dingen erstklassiges, kaltgepresstes Olivenöl darüber. Zum Schluß bestreut man sie mit etwas Salz.

La bruschetta è pronta!